Karneval: Leitersuchspiel

Als wir heute Morgen aufstanden, hatten wir uns alle ein wenig verkleidet. Mal als Sportler oder Fußballer, mal als cooler Checker und mal als Sommermädchen. Vormittags haben wir Spiele gespielt, in denen man zum Beispiel die Luftballons der Gegner kaputt machen musste, die an deren Beine fest gemacht waren. Nachdem die gesamte Wiese mit kaputten Luftballons gepflastert war, begaben wir uns (natürlich nach einem sehr leckeren Mittagessen – es gab Gulasch, Foto siehe unten) in das nahe Dorf Heringhausen. Dort spielten wir mit unseren Leitern das Leitersuchspiel. Die Leiter mussten sich in einem abgegrenzten Bereich an der Strandpromenade verkleiden und für uns unkenntlich machen. Unsere Aufgabe war es diese dann möglichst schnell zu enttarnen und die Unterschriften einzusacken. Abgeschlossen wurde der Nachmittag dann noch von einem weiteren ausgiebigen Wasserspaß im Diemelsee.

Eine Antwort auf „Karneval: Leitersuchspiel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.