Level 2 – Auf nach Greven

Gestern Abend musste überraschend noch ein Dunkellevel überwunden werden. Die Kinder haben Fragen beantwortet, wobei sie von Wesen des Grauens dabei gestört wurden. Später in der Nacht krachte ein Ast auf unseren Pavillon (wir vermuten den mysteriösen Papao-Vogel als Verantwortlichen). Gott sei Dank sind weder Mensch noch Pavillon zu Schaden gekommen.

Für unser heutiges Level mussten wir durch die münsterländer Hitze mit dem Fahrrad nach Greven fahren, um uns mit den Charakteren des Mario-Universums vertraut zu machen. In einer bestimmten Reihenfolge mussten die Kinder die verkleideten Leiter finden. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Levels gab es als Extra-Boost ein Eis für alle, das wir in der Grevener Fußgängerzone genossen.  Zum leckeren Mittagessen von Paul waren wir dann aber wieder zurück im Lager. Nachmittags haben wir uns, um ein wenig aus der Sonne zu kommen, in den Keller gesetzt und Lampions in Form von Boo-Hoo dem Gespenst gebastelt. Später sind noch eine Teilnehmerin und eine Leiterin als Verstärkung für den Kampf gegen den Endboss gelandet. Jetzt genießen wir die etwas milderen Temperaturen. 

Hier die Bilder vom Tag: Level 2 – Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.