Level 3 – Tierisch nass

Für das heutige Level reisten wir mit dem Fahrrad in das Wildfreigehege nahe Saerbeck. Dort gab es einige Tiere, darunter möglicherweise auch ein paar böse gesonnene, zu bestaunen! Wir erforschten also die vielfältige Tierwelt bestehend aus einigen heimischen Tieren wie Hühnern, Nerze, Ziegen, Rotwild, Wildschweine. Dazu gab es noch ein paar weitere, eher exotische Tiere zu begutachten. Darunter waren Bisons, Nandus, Alpakas und vietnamesische Hängebauchschweine.

Nachdem wir diese Station erfolgreich bewältigt und uns mit unseren Lunchpaketen stärken konnten, ging es mit dem Rad ein Stück weiter nach Saerbeck. Der Badesee sollte unser Ziel dort sein. Denn, auch wenn der Endboss-Kampf immer näher rückt – es ist super warm hier und wir brauchten einfach eine Abkühlung! Am Badesee gab es ein Nichtschwimmerbecken, eine große aufblasbare Insel für 10 Kinder mit integrierter Rutsche und ein 3er Sprungbrett. Also perfekte Bedingungen.

Am Abend kamen wir dann sichtlich erschöpft wieder ins Lager zurück, wo uns Küchenchef Paul mit einem köstlichen Mahl empfing. Es gab Frikadellen, Bratkartoffeln und Salat – zum Nachtisch dann sogar noch Vanillepudding. Zufrieden, erschöpft und satt gehen wir nun in den Abend und hoffen auf etwas Abkühlung in der Nacht.

Die Fotos des Tages gibt’s hier: Level 3 – Bilder. Außerdem wurden die Gruppenbilder aktualisiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.