Tag 3: Kampf um die Weihnachtsgeschenke

Aufgrund des Wetters haben wir das Programm etwas getauscht. Deswegen haben wir heute Weihnachten gefeiert, doch vor der Bescherung mussten die Kinder sich ihre Geschenke verdienen. Statt einen Weihnachtsbaum zu holen und zu schmücken, haben wir Burgen gebaut. Nach einem leckeren Festessen von Paul haben wir “Capture the flag” gespielt, dort wurde sich ordentlich ausgepowert. Die Kinder haben ihre Burgen verteidigt und die anderen Burgen beklaut, wobei die Teamfähigkeit, Fairness und Motivation der Kinder auf Probe gestellt wurde.
Bei der Lagerrunde wurden natürlich auch Weihnachtslieder gesungen, Walzer getanzt und Geschenke verteilt.
Anschließend sind die Kinder erschöpft in ihre Matratzen gefallen, doch müssen wachsam bleiben, denn die Angreifer könnten schon auf der Lauer liegen.

Verfolgt unsere Erlebnisse gerne auch auf Instagram oder auch bei Facebook (kathjugend.riemsloh).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.